TRUANT Società Semplice Agricola
Menü
Home > Reben > Rebsorte > Syrah

Syrah

öffnenR1SchließenR1

HERKUNFT

 

Im Nahen Osten, wahrscheinlich in der Stadt Shiraz, beheimatet, wird diese Rebsorte in vielen Weinbaugebieten in Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien, Bulgarien, Russland, Portugal und in den heißesten Gebieten der Neuen Welt (Australien, Kalifornien, Argentinien, Südafrika) erfolgreich angebaut. Sie wird ausschließlich für die Weinbereitung verwendet und wird mit anderen internationalen Rotweinen verschnitten, denen sie eine stärkere Robustheit und bessere Harmonie verleiht.

 

BLATT

 

mittelgroß, fünfeckig, fünflappig, U-förmige Stielbucht mit überlappenden Kanten, oben seitlich geschlossen gebuchtet, unten seitlich geschlossen gebuchtet. Irregelmäßige Zähnung.

 

TRAUBE

 

mittelgroß, lang, zylindrisch, geflügelt, lockerbeerig.

 

WEINBEERE

 

mittelgroß – klein, oval, stark wächserne Haut, blau.

 

DURCHSCHNITTSGEWICHT DER TRAUBE

 

210 Gramm

 

PHÄNOLOGISCHE ENTWICKLUNGSSTADIEN

 

Laubaustrieb: mittlere - spät                                           Véraison: mittlere

 

Blütezeit: mittlere - früh                                                      Reife: mittlere

 

KLONBEWERTUNG

 

Wuchskräftiger italienischer Klon mittleren und nachhaltigen Ertrags. Hohe Fruchtbarkeit. Geeignet für gut exponierte, helle und sonnige Böden. Empfohlene Anbausysteme: GUYOT mit mittlerem bis langem Rebschnitt. Biotyp, der in regnerischen Jahren auf Fäule empfindlich ist. Der Anbau beginnt auch in den nördlichen Gebieten, bevorzugt sind aber gemäßigte Klimazonen, wo ausgezeichnete Ergebnisse erzielt werden.

öffnen174Schließen174

HERKUNFT

 

Im Nahen Osten, wahrscheinlich in der Stadt Shiraz, beheimatet, wird diese Rebsorte in vielen Weinbaugebieten in Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien, Bulgarien, Russland, Portugal und in den heißesten Gebieten der Neuen Welt (Australien, Kalifornien, Argentinien, Südafrika) erfolgreich angebaut. Sie wird ausschließlich für die Weinbereitung verwendet und wird mit anderen internationalen Rotweinen verschnitten, denen sie eine stärkere Robustheit und bessere Harmonie verleiht.

 

BLATT

 

mittelgroß, fünfeckig, fünflappig, U-förmige Stielbucht mit überlappenden Kanten, oben seitlich geschlossen gebuchtet, unten seitlich geschlossen gebuchtet. Irregelmäßige Zähnung.

 

TRAUBE

 

mittelgroß, lang, zylindrisch, geflügelt, lockerbeerig.

 

WEINBEERE

 

mittelgroß - klein, oval, stark wächserne Haut, blau.

 

DURCHSCHNITTSGEWICHT DER TRAUBE

 

230 Gramm

 

PHÄNOLOGISCHE ENTWICKLUNGSSTADIEN

 

Laubaustrieb: mittlere - spät                                                                                  Véraison: mittlere

 

Blütezeit: mittlere - früh                                                                                                       Reife: mittlere

 

KLONBEWERTUNG

 

Wuchskräftiger französischer Klon mittleren und nachhaltigen Ertrags. Hohe Fruchtbarkeit. Geeignet für gut exponierte, helle und sonnige Böden. Empfohlene Anbausysteme: GUYOT mit mittlerem bis langem Rebschnitt. Biotyp, der in regnerischen Jahren auf Fäule empfindlich ist. Der Anbau beginnt auch in den nördlichen Gebieten, bevorzugt sind aber gemäßigte Klimazonen, wo ausgezeichnete Ergebnisse erzielt werden.

< ZURÜCK